20070505 024h
BuiltWithNOF
Archiv 2012

Schade - beim Verschieben ins Archiv ist leider der Zeitraum September bis Dezember 2012 verloren gegangen, und ich finde ihn nirgends mehr!

Ergänzung: auf einem unmöglichen Umweg habe ich einen Weg gefunden, die verlorenen Seiten wenn auch qualitativ mies zu rekonstruieren, hier der Anfang:

Schiefe Ebene Site 1

11.09.2012: BAUZUGDIENST BRINGT REICHSBAHNFLAIR NACH NEUENMARKT

Nur noch wenige “Ludmilla’s” der Baureihe 232 sind in der originalen Lackierung der ehem. Deutschen Reichsbahn unterwegs - umso mehr Aufmerksamkeit erwecken sie bei den Eisenbahnfreunden. Ruth Fraas erhielt den Tipp, dass der schon länger in Neuenmarkt abgestellte Schotterpflug abgeholt werden sollte.

Mit zwei Begleitwagen kam dann tatsächlich die 232 550 von Bayreuth, um nach umfangreichen Rangier- manövern das Gespann für die Rückfahrt bereitzustellen. Die am 15. 6.1978 von der DR abgenommene Lok war 2006 von der DB AG nicht mehr benötigt worden und wurde an die DGT (Deutsche Gleis- und Tiefbau GmbH) abgegeben. Unter der alten DB-Nummer 232 550-4 (“92 80 1232 550-4”) und in alter Lackierung rollt sie nun im Bauzugdienst und erfreut dabei die Bahnfotografen:

20120911 006h1

22.07.2012: BUNTER BAUZUG-GROSSEINSATZTAG IN NEUENMARKT

Der Bahnhofsumbau in Trebgast (Errichtung eines neuen Mittelbahnsteiges bis November 2012) brachte an diesem Wochenende eine Totalsperrung der Strecke Bayreuth - Neuenmarkt und dazu Einiges an schienengebundenem Bauzugverkehr. Zwei V 150 (ex V 100 DR) waren u. a. damit beschäftigt, Aushub aus der Trasse des rückgebauten Gleises 1 in Trebgast aufzunehmen und abzufahren. Auf dem grossen Bild unten sonnen sich die beiden Maschinen mit ihrem Leerwagenpark auf Gleis 8 am neuen DDM- Museumsbahnsteig. Abwechslung brachte auch die V 100 2335 der NeSA (vorher 213 335 der DB), die einen Schweer-Schleifzug als DBV 92144 von Plauen nach Gemünden brachte und dabei den Bahnhof Neuenmarkt ohne Halt durcheilte (kleines Bild unten links). Unten rechts schliesslich ein Eindruck von den Erdarbeiten in Trebgast: Gleis 1 ist ausgebaut, Bagger verladen den Erdunterbau auf die auf Gleis 2 bereitstehenden “Kipploren” (alle Fotos: Roland Fraas)

20120722 001h
20120722 003h 20120721 006h

22.06.2012: SCHIENENBUS UND REGIOSHUTTLE: ZWEI GENERATIONEN!

Der Vortragsabend am 27. Juni in Trebgast (siehe auch FSE-Veranstaltungen) wird diesmal dominiert vom “Retter der Nebenbahnen”: zur Jubiläumsfeier “125 Jahre Lokalbahn Münchberg - Helmbrechts” konnte nach knapp 20 Jahren wieder der “Schienenbus” rollen, der dort rund 40 Jahre den Personenverkehr bestritt - das Dampflokmuseum Neuenmarkt verfügt ja über eine einsatzfähige Einheit VT 796 + VS 996, so dass am Morgen des 2. Juni im Bahnhof Neuenmarkt dieses Bild mit dem historischen und dem aktuellen Triebwagen möglich wurde! Während der agilis-VT 650 nach Gleis 7 zur Abstellung rollt, wartet der Museums-VT 796 739 auf Ausfahrt Richtung Münchberg. Somit ist ein direkter Vergleich möglich - beide Fahrzeuge verfügen übrigens über ca. 100 Sitzplätze (Foto: Roland Fraas)

20120602 0 (6)h

22.05.2012: NACH DEM FRÜHLINGS- KOMMT DER PFINGSTDAMPF

Gleich zweimal innerhalb einer guten Woche konnten interessante Dampfzüge die Schiefen Ebene befahren: am 28. April bespannte die Glauchauer 35 1097 den Städtenetzexpress von Chemnitz nach Bayreuth; die Dampflok restauriert im DDM und die Fahrgäste wurden von 228 770 an ihr Ziel gebracht. Vor der Rückfahrt über den Berg nach Hof stellten sich in Neuenmarkt die mitfahrenden “historischen Figuren” zum Erinnerungsfoto (kleines Bild links). Am 6. Mai brachte dann die 01 509 mehrere hundert Gäste aus Sachsen nach Neuenmarkt - leider bei regnerischem Wetter. Dennoch ist der neue Blick auf die freigelegte Stützmauer einen Besuch wert! (kleines Bild: Talfahrt bei km 80,0; grosses Bild: Bergfahrt des Sonderzuges; alle Fotos: Roland Fraas).

Zu den anstehenden Pfingstdampftagen (26.-28. Mai) wird erneut 52 8079 zum Einsatz kommen und an allen drei Tagen jeweils um 11.50, 13.50 und 15.50 Uhr mit historischen Wagen über die Schiefe Ebene hinauf nach Marktschorgast schnaufen!

20120428 029h 20120506 008h
20120506 027h

18.03.2012: DER BEKANNTE “KM 80,0” BIETET VÖLLIG NEUE PERSPEKTIVEN!

In vollem Gange sind die bereits weiter unten angekündigten ‘Freistellungsarbeiten 2012’ an der Schiefen Ebene! Die Baumfäller haben sich schon weit nach oben gearbeitet, so dass nach Jahrzehnten (!) wieder dieser Blick auf die Obere Stützmauer möglich ist: 612 991 als RE 3045 fährt am 18. März - wohl ohne aktive Neigetechnik - bergwärts (Foto: Roland Fraas). Der Lehr- und Infopfad ist von den Arbeiten auch betroffen und sollte derzeit nur von “erfahrenen” Wanderern gegangen werden ...

20120318 008h

27.02.2012: ZWEITER ABSCHNITT DER BAUWERKSFREISTELLUNG STARTET!

Feiner Winterdampf war geboten am 12. Februar 2012: erstmalig nach langer Pause durfte sich bei bei zwar wenig Schneehöhe aber immerhin doch weisser Landschaft die Schnellzugdampflok 01 1066 gleich zweimal die Schiefe Ebene hochquälen! Mit zuerst 5 Wagen am Haken hatte die alte Dame sichtlich Mühe und blieb bei km 80,0 liegen - mit viel Geschick brachte das Personal aber den schweren Zug doch noch gut nach Marktschorgast. Für die 2. Tour nahm man dann doch lieber nur vier Wagen mit ...

Das grosse Foto zeigt die Maschine vor DPE 91904 auf der Brücke VI bei der zweiten Bergfahrt, darunter die erste Bergfahrt als DPE 91903 bei Block Streitmühle. Unser letztes Bild von der Talfahrt des DPE 91905 wird in dieser Form bald nicht mehr möglich sein: DB Netz beginnt in Kürze mit dem nächsten Abschnitt der Bauwerksfreilegung, und demnächst wird die finstere Fichtenwand an der Oberen Stützmauer weitgehend verschwunden sein. Zum ersten Mal seit vielen Jahrzehnten ist dann wieder ein ungehinderter Blick auf den S-Bogen-förmigen Verlauf dieses gewaltigen Kunstbauwerks möglich! Das ist auch ein Grund, die für 2013 vorgesehene Neugestaltung des Lehr- und Informationspfades Schiefe Ebene in diesem Bereich nochmals umzuplanen und den Weg direkt an der Steinmauer vorbei zu führen (Fotos: Roland Fraas)

20120212 041h
20120212 007h 20120212 056h

14.01.2012: NEUE INFRASTRUKTUREN IM BAHNHOF NEUENMARKT-WIRSBERG

Während immer noch im weiten Netz der Bahn AG von Rückbauten und Einschränkungen der Infrastruktur zu hören ist, findet in der Talstation Neuenmarkt gerade das Gegenteil statt: im Rahmen des Museums- Entwicklungskonzeptes wurde nicht nur das 2. Gleis der Umladerampe wieder an das Gleisnetz des DDM angebunden, auch im Bereich des Kohlenhofes gibt es neue Gleise, die in ähnlicher Form früher dort existierten! Im durchlaufenden Gleis 11 wurde eine Einfache Kreuzungsweiche (EKW) eingebaut, die einstmals in der Ausfahrt Richtung Kulmbach lag und der Verschrottung entging. Somit war es möglich, das Schlackenwagengleis wiederherzustellen und auch in die Gegenrichtung entstand ein neues Abstell- und Rangiergleis parallel zum Rechteckschuppen (kleines Bild unten links).

Letzte Woche begonnen haben die Arbeiten an einem neuen Bahnsteig für Museumssonderzüge an Gleis 8 - somit gibt es künftig in Neuenmarkt 6 Bahnsteigkanten, so viel wie noch nie! Das Foto unten zeigt nicht nur die ausnahmsweise auf Gleis 6 und 7 abgestellten agilis-Triebwagen 650 723 und 650 720, sondern auch die ersten Konturen der neuen Bahnsteigkante, die erfreulicherweise nicht als moderne Betonkante, sondern historisch passend als Steinkante im Mittelteil (siehe Fundamentschalung) sowie mit vertikalen Schienenprofilen im restlichen Bereich ausgeführt wird. 170 m lang soll der Bahnsteig werden, das ist selbst für einen Zug aus 7 historischen Wagen ausreichend!

Aber auch die DB Netz ist nicht untätig und verbessert die Infrastruktur: 2012 wird das Profil der Strecke Neuenmarkt - Oberkotzau kräftig und nachhaltig ausgelichtet, erste Schritte sind zwischen km 76,0 und km 76,4 bereits erfolgt. So kann man nach Jahren erstmals wieder vom “Fotopunkt” des Lehr- und Infopfades Schiefe Ebene in km 76,3 den Blick auf den Beginn der eigentlichen Steilrampe geniessen - genau dort, wo auf dem Bild unten rechts 612 170 als RE 3028 am 13. 1.12 talwärts rollte (Fotos: Roland Fraas)

20120114 002h
20120113 002h 20120113 024h
[Die Schiefe Ebene] [Aktuelles] [Veranstaltungen] [Berichte] [01 150 dampft!] [Geschichte] [Projekt AKISE] [Freundeskreis] [FSE-Gästebuch] [Kontakt] [Impressum]