20070505 024h
BuiltWithNOF
Aktuelles

28.07.2017: BESONDERE BUNTE ZÜGE SORGEN FÜR GUTEN GLEISOBERBAU

Unterschiedlichste Züge am Berg! In dieser Woche verbrachte die 212 347 mit einem Spülzug die Pausen zwischen den nächtlichen Einsätzen abgestellt in Neuenmarkt. Noch interessanter waren Züge, die Florian Fraaß in den letzten Wochen abpassen konnte: im Angesicht des Vollmondes rollte am 7. Juni die 246 049 mit einem der letzten Schotterzüge für die Neubaustrecke Ebensfeld - Erfurt durch die Goldbergkurve talwärts (grosses Bild). Am 17. Juni sorgte dann der jährliche “Spritzzug” für bewuchsfreie Gleise auf der Brücke XI (kleines Bild unten links). Schliesslich war am 27. Juni erneut ein Messzug auf der Rauhen Mauer der Schiefen Ebene unterwegs, diesmal mit 218 477 als NbZ 94319 mit dem “RAILab” (kleines Bild unten rechts)

Schotterzug 7.6.17_761
Spritzzug 17.6.17 Hörstation_762 Messzug 27.6.17 Rauhe Mauer_760

13.07.2017: HOBBY-DAMPFLOKFÜHRER EROBERN DIE SCHIEFE EBENE

Noch immer viel Anklang findet der “Hobby-Lokführerkurs”, der einmal im Jahr auf die Initiative des Marktes Wirsberg hin im DDM Neuenmarkt veranstaltet wird. Auch heuer traf sich wieder ein illustrer Kreis von Dampfliebhabern - angereist von der dänischen Grenze im hohen Norden bis aus Wien im Süden. Zum Kurs gehört traditionell auch eine fünfstündige Wanderung über die Schiefe Ebene mit Einkehr in Marktschorgast. Roland Fraas hat dabei einen Teil der Gruppe bei der Laubenbachbrücke beobachtet.

Weil andere Projekte die aktuelle Berichterstattung etwas ausbremsten, reichen wir unten noch Meldungen für Mai und Juni nach - denn es ist eigentlich immer was los “am Berg”...

20170713 002_744a

03.-05.06.2017: “DDM-PFINGSTDAMPF” VERRÄUCHERT DIE SCHIEFE EBENE

Höhepunkt im Veranstaltungskalender des DDM sind seit fast 30 Jahren die “Pfingstdampftage” - heuer war es wieder die 52 8079, die insgesamt neun mal interessiertes Publikum über die Steilrampe brachte. Viel Beachtung fand aber auch die als 50 380 beschilderte Werklok 50 3501 mit ihrem Sonderzug aus Meiningen, siehe kleines Bild unten. Im Bild unten rechts begegnet die 52 8079 am Steigungsbeginn der Handhebeldraisine des MEC 01 Münchberg (beide Fotos: Roland Fraas):

20170604 009 (2)_747 20170605 022_573

12.05.2017: DIE GLEISLAGE DER SCHIEFEN EBENE WIRD VERMESSEN

Was früher die Streckengeher mit ihrem gefährlichen Beruf machten, übernimmt heute ein regelmässig verkehrender Messzug: die Überprüfung des Zustandes der Gleise! Florian Fraaß stand goldrichtig am Block Streitmühle, als die Messfahrt mit 218 392 am Zugschluss an der “Rast-Station” des Lehrpfades Schiefe Ebene talwärts rollte:

08_186_745 09_187_746

17.04.2017: ÖSTERLICHER GÜTERVERKEHR IN NEUENMARKT-WIRSBERG

Üblicherweise ist an Feiertagen in Neuenmarkt eher nicht mit Güterverkehr zu rechnen - Ostern 2017 war das anders. Es wurde am Gründonnerstag eilig noch ein weiterer Holzzug beladen, den dann die 223 031 am Karfreitag früh Richtung Bayreuth abfahren durfte (Foto grosses Bild: Roland Fraas). Deutlich mieser war das Wetter dann am Ostermontag, als Florian Fraaß in der Goldbergkurve einen langen PRESS - Schotterzug mit 204 031 und 204 011 abpasste (kleines Foto unten links). Roland Fraas beobachtete den Zug in Coburg - die blauen Wagen sind allesamt im Design der Pressnitztalbahn gehalten (unten rechts):

20170414 (13)_544
135_549 20170417 (24)_550

10.04.2017: 01 066 ZAUBERT REICHSBAHN - FLAIR AUF DIE SCHIEFE EBENE

Das Dresdner Dampflokfest am Wochenende 7. - 9. April brachte auch Dampf auf die Schiefe Ebene: als Zubringer zum Fest bespannte die Nördlinger 01 den Sonderzug “Saxonia”, der auf Hin- und Rückfahrt die “Schlömener Kurve” zum Umweg über den Berg nutzte. Florian Fraaß stand am 6. 4. goldrichtig in km 80, um die “Großohrige” abzulichten (grosses Bild), während Ruth Fraas an der Steinernen Brücke die Ausfahrt aus der Verbindungskurve festhielt (kleines Bild unten links). Die Rückfahrt am 10. 4. portraitierte dann Michael Garri auf der Münchberger Gegensteigung bei Schödlas (kleines Bild unten rechts):

201704_04_01 Schiefe Ebene_534
201704_20170406 201_533
201704_2017 04 10_01 2066_DPN 20101_Pulschnitzberg_535

16.03.2017: BUNTE GROSSKATZEN EROBERN DIE GOLDBERG - KURVE

Wer gedacht hatte, dass nach dem “Jahr der Umleitungen” der Güterverkehr über die Schiefe Ebene wieder völlig einschläft, wird zur Zeit eines Besseren belehrt! Leider unregelmässig und meist zu spät abends verkehrt ein Düngemittel-Güterzug aus Sachsen über die Schiefe Ebene zum Bamberger Hafen - jeweils gezogen von sechsachsigen Dieselloks der “Tiger-Klasse” der Havelländischen Eisenbahn, die einst als “Blue Tiger” gebaut wurden. Am 1. 3. war die orange-silberne V 330.2 am Zug, am 16. 3. war es das rote Exemplar V 330.5 - beide von Florian Fraaß erwischt kurz vor Marktschorgast:

201703_5_HVLE Tiger Goldbergkurve Marktschorgast 16.3.17
201703_4_Hvle Tiger_526

28.02.2017: “SCHWARZ-ROT-GOLD” AUF BRÜCKE VI DER SCHIEFEN EBENE

Das Jahr 2017 brachte Ende Februar bereits viel Volldampf auf die Schiefe Ebene! Im Rahmen einer grossen IGE-Güterzugdampflok-Deutschlandrundfahrt pausierte zuerst die Nördlinger 44 546 am 24.02. auf der Leerfahrt nach Gera im DDM, um danach bergwärts zu dampfen. Am 25.02. schnaufte dann der IGE-Sonderzug mit 52 8195 und 41 1150 über die Schlömener Kurve und den Berg nach Hof, wo der Zug an 50 3648 übergeben wurde. Zum Restaurieren im DDM rollten die beiden Dampfer dann leer zurück nach Neuenmarkt, wobei Florian Fraaß das Gespann genau auf Brücke VI erwischte.
Nur drei Tage später war er erneut an seiner Fotostelle oberhalb der A 9 und erwischte einen talrollenden VT 612 (kleines Foto unten links). Sein Ziel war aber der gelbe Messzug 94321, der von 218 477 bergauf geschoben wurde (kleines Foto unten rechts):

201703_1_04_41 1150 & 52 8195 Rauhe Mauer_525
201703_2_Messzug & 612er 28.2.17_527 (2) 201703_3_Messzug 28.2.17_528

10.02.2017: HOLZ-GÜTERVERKEHR DOMINIERT NOCH IMMER NEUENMARKT!

Die Abfuhr von Nutzholz aus dem Frankenwald erfolgt seit Anfang Januar 2017 mit verlässlicher Regelmäßigkeit: mittwochs kommt die Leergarnitur in Neuenmarkt an und wird in drei Teilen an die ehem. Ladestrasse zur Beladung rangiert. Ist der komplette Zug beladen, rollt er am Freitag morgen ab zum Bestimmungsbahnhof Hengersberg (bei Deggendorf).
Erfreulich für die zahlreich aktiven Fotografen ist der ständige Wandel in der Bespannung: nach 217 002 durften die Eurorunner der EVB ran, am 19.01. die 223 032 und am 27.01. die 223 031 (kleine Fotos ganz unten, auf der Brücke in Neuenmarkt stand Fotografin Ruth Fraas).
In der Woche darauf war erneut 217 002 tätig, ehe dann mit der EVB-203 102 wieder ein neuer Loktyp ins Spiel kam. Florian Fraaß beobachtete die Bereitstellung eines Teiles der Leerwagen im Ladehof (grosses Bild unten) und am nächsten Tag das Rangieren mit dem zuletzt beladenen Zugteiles auf Gleis 1 (kleines Bild unten links). Etwas später stand dann Michael Garri goldrichtig, um am 10.02. bei Kauerndorf den Richtung Lichtenfels abrollenden DGS 95095 abzulichten (kleines Bild unten rechts):

201702-03-201702-01-203 102 Neuenmarkt 2_514
201702-02-203 103 in Neuenmarkt I 10.2.17 - Kopie_515 201702-01-2017 02 10_203 102_DGS 95095_Kauerndorf_516
201702-04-20170119 206_517
201702-05-

07.02.2017: MIT DER V 100 “WIEDERERWACHT” HIER DIE DDR-REICHSBAHN

Der Jahresanfang 2017 brachte die Ost-V 100 nicht nur im Holz- und Schotterverkehr nach Neuenmarkt, es konnten auch einige weitere Sonderleistungen beobachtet werden.
Am 28. Januar machten Glauchauer Eisenbahnfreunde einen stilechten Vereinsausflug ins Deutsche Dampflokomotiv Museum und rollten als DPE 24056 über die Schiefe Ebene nach Neuenmarkt - Florian Fraaß stand an der Strecke (kleines Bild unten links) und dokumentierte die authentische Zuggarnitur anschliessend auf dem Museumsgelände (kleines Bild unten rechts). Zuglok war die bestens gepflegte 112 565!
Wenige Tage später hatte die 204 237 - ebenfalls in Reichsbahn-Lackierung - am 7. Februar einen besonderen Transportauftrag. Der seit Jahren in Neuenmarkt hinterstellte CityNightLine-Speisewagen wurde abgeholt und als Zug 91062 über die Schiefe Ebene Richtung Sachsen gezogen. Aus ihm und einem weiteren desolaten WRm soll wieder ein einsatzfähiger Wagen entstehen! Florian Fraaß stand mit seiner Fotoausrüstung am Berg und dokumentierte bei Brücke XI nicht nur das kuriose Gespann, sondern auch den Stand der aktuellen Vegetationsregulierungsarbeiten links der Trasse:

201702-08-_DSC9880-1_511
201702-07-112 565 Schiefe Ebene_513 201702-06-112 565 Neuenmarkt_512

11.01.2017: RENAISSANCE DES HOLZ-GÜTERVERKEHRS IN NEUENMARKT!

Mit der Einstellung der letzten Güterverkehrsaktivitäten vor geraumer Zeit hat wohl kaum jemand mehr daran geglaubt, dass in Neuenmarkt jemals wieder Verladeaktivitäten stattfinden. Gut, da täuscht man sich gern... So ist es der EVB (Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH) gelungen, die Holzabfuhr der Bayerischen Staatsforsten aus dem Fichtelgebirge auf die Schiene zu bringen und hat dazu vorübergehend drei Ladestellen reaktiviert, zu denen das Holz per LKW transportiert wird.

Am 7. Januar wurde es interessant: die 217 002 der BTE (BahnTouristikExpress) brachte einen Leerzug nagelneu aufgearbeiteter ex-DB-Sps-Wagen nach Neuenmarkt, die in den folgenden Tagen im früheren Ladehof beladen wurden (grosses Foto unten, dokumentiert von Ruth Fraas). Da gleichzeitig maximal auf acht Wagen umgeschlagen werden kann, musste umfangreich rangiert werden, ohne den Regelbetrieb zu stören. Florian Fraaß hat dies auf dem kleinen Bild unten links im nächtlichen Bahnhof festgehalten; er hat auch das Abrollen des schweren Holzzuges am 11. Januar bei Ludwigschorgast (unten rechts) abgelichtet 

20170110 202_490
02__DSC8322-1-2_492 12__DSC8504-1_493

06.01.2017: WINTERLICHER JAHRESAUFTAKT AUF DER SCHIEFEN EBENE

Der Winter 2015/16 brachte ja nur an wenigen Tagen Mitte Januar etwas Schnee auf die Steilrampe - wir berichteten. Das scheint heuer ein wenig länger der Fall zu sein... Zum Schnee Anfang Januar kam auch noch arktische Kälte, so dass sich unser Fotograf Roland Fraas schon überwinden musste, bei -12° C den Zug nach Marktschorgast zu nehmen um dort den Kampf von DB Regio gegen Väterchen Frost zu beobachten.

Das grosse Foto unten zeigt den 612 979 als RE 3085, der auf Bergfahrt in wenigen Sekunden die Berg- Station erreichen wird und eine Schneewolke hinter sich her zieht. Das kleine Bild unten links entstand am alten, mittlerweile per Schranke gesicherten Bahnsteig in Marktschorgast; 641 037 macht sich als RE 59305 auf die Weiterreise nach Hof. Und auf dem kleinen Bild unten rechts kommt eben 612 158 zum Stehen, um nach dem Entkuppeln als RE 3084 über die “Schlömener Kurve” nach Nürnberg zu rollen. Der hintere Zugteil (612 972 RE 3862 nach Lichtenfels) folgte kurz darauf, um dann am Block Streitmühle zwölf Minuten stehenzubleiben, bis der an der Einfahrt Neuenmarkt wartende RE 3084 in die Kurve abbiegen durfte...

20170106 032 (2)_484
20170106 017_488 20170106 041_489

... und hier geht’s zum Archiv “Aktuelles 2. Halbjahr 2016”

... und hier geht’s zum Archiv “Aktuelles 1. Halbjahr 2016”

... und hier geht’s zum Archiv “Aktuelles 2015”

... und hier geht’s zum Archiv “Aktuelles 2014”

... und hier geht’s zum Archiv “Aktuelles 2013”

... und hier geht’s zum Archiv “Aktuelles 2012”

... und hier geht’s zum Archiv “Aktuelles 2011”

... und hier geht’s zum Archiv “Aktuelles 2. Halbjahr 2010”

... und hier geht’s zum Archiv “Aktuelles 1. Halbjahr 2010”

... und hier geht’s zum Archiv “Aktuelles 2009”

... und hier geht’s zum Archiv “Aktuelles 2008”

[Die Schiefe Ebene] [Aktuelles] [Veranstaltungen] [Berichte] [01 150 dampft!] [Geschichte] [Projekt AKISE] [Freundeskreis] [FSE-Gästebuch] [Kontakt] [Impressum]